Diverse, Erfahrungen, Traditionelles

Neue Tafeln

Nachdem die Schule meines Kung-Fu-Bruders Roman in Niederglatt mehr und mehr Zulauf findet, ist es endlich an der Zeit, sie offiziell zu eröffnen. Zu diesem Anlass habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, für seinen Schulaltar endlich die dazugehörigen Tafeln herzustellen. Vielen Dank an meine Schlepp- und Malhelfer Alex, Alexandra, Dominik und Roman. Mehr lesen

Diverse, Erfahrungen

Vor dem nächsten Schritt

Im Frühling dieses Jahres durfte ich die letzte Grundschul-Prüfung ablegen und mich bei den Aspiranten für den ersten Dan einreihen. Seit dann bereite ich mich für die Schwarzgurt-Prüfung vor. Jetzt, da das Ende eines Abschnittes näher rückt, verspüre ich eine gewisse Nervosität und schlage mich mit Zweifeln, Vorfreude und einer Menge Arbeit herum. Mehr lesen

Diverse, Erfahrungen

Kung Fu macht mich glücklich.

Zwei Monate lang ist unsere Schule nun geschlossen. Zwei Monate, in denen ich mit mal mehr, mal weniger Kreativität meiner Leidenschaft nachgegangen bin. Zwei Monate, in denen ich auf dem Balkon Formen geübt und Abend für Abend Kraftübungen gemacht habe. Zwei Monate, in denen eine eigene, improvisierte Holzpuppe entstanden ist, aber auch viel Heimweh und Sehnsucht. Mehr lesen

Diverse, Erfahrungen

Sigomui, wir danken dir für die Lektion.

Es ist ein merkwürdiges Gefühl, vor der Klasse zu knien und so angesprochen zu werden. Der Mitschüler, Theo, der die Klasse beim Grüssen vertritt, ist älter und höher gradiert als ich, aber als Assistenz für diese Lektion habe in Abwesenheit des Instruktors trotzdem ich die Leitung übertragen bekommen. Wer schwimmen lernen will, muss irgendwann ins Wasser. Es war zugegebenermassen ein spontaner und unerwarteter Stoss, der mich dahin befördert hat.Mehr lesen

Diverse, Erfahrungen

Der jammernde Stuhl

«Wenn du den Stuhl triffst, dann jammert er mir die Ohren voll.», lacht Sihing Peter. (Wirklich, er KANN lachen.) Zum Glück sind gleich Sommerferien, denke ich mir, dann kann der Stuhl im leeren Mo Kwoon noch lange jammern. Um den Roundkick zu üben, habe ich einen Klappstuhl vor die Nase gesetzt bekommen. Ich soll ihn nicht treten, sondern das Knie seitlich schon hochnehmen und dann den Roundkick machen. Mehr lesen

Diverse, Erfahrungen

Heute hier, morgen dort

Während des ersten Jahres wurde ich (abgesehen von Seminaren bei Sifu Martin Sewer) von einem einzigen Lehrer, Sifu Alexander Klug, unterrichtet. Ich hatte darüber nicht nachgedacht, sondern habe einfach die Lektionen besucht.Mehr lesen